HTTP/1.1 301 Moved Permanently Date: Wed, 29 May 2024 02:48:27 GMT Server: Apache Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT Cache-Control: no-store, no-cache, must-revalidate Pragma: no-cache Set-Cookie: PHPSESSID=414ef671a234485345fdf1b3b13def5a; path=/; HttpOnly Location: https://www.kuenstlerbund-mv.org/start.html Strict-Transport-Security: max-age=31556926 Content-Length: 0 Content-Type: text/html; charset=UTF-8 HTTP/1.1 200 OK Date: Wed, 29 May 2024 02:48:28 GMT Server: Apache Cache-Control: no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0, pre-check=0 Pragma: no-cache Expires: Fri, 06 Jun 1975 15:10:00 GMT Vary: User-Agent,Accept-Encoding Set-Cookie: PHPSESSID=276085f1947a44dbd57d91e3b344d32a; path=/; HttpOnly Last-Modified: Wed, 29 May 2024 02:48:28 GMT Strict-Transport-Security: max-age=31556926 Transfer-Encoding: chunked Content-Type: text/html; charset=utf-8 Start - Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e.V. im BBK
34. Landesweite Kunstschau Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Mecklenburg-Vorpommern (BBK M-V e. V.) 2024 in Greifswald: LUFT NACH OBEN
Maik Buttler / WIDDER / 2023 / Öl auf Leinwand / 210 x 360 cm
Rainer Gröschl, Der Traum ist aus, 2023, Acryl auf Leinwand, 200 x 205 cm
Erik Rüffler, Das Boot ist voll, Mixed-Media (Holz, Messing und Eisen), 88 x 59 x 5 cm, 2023
Michael Herloff_Zur Kunst der Fuge (Vernetzung) I 180 x 190 cm I Acryl/Karton I 2021/22

Herzlich Willkommen

Wir sind Ansprechpartner für professionelle Bildende Künstler*innen und für all die, die mit Künstler*innen arbeiten (wollen). Gerne vermitteln wir Kontakte zu unseren rund 350 Mitgliedern.

 

Aktuelles

34. Landesweite Kunstschau Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Mecklenburg-Vorpommern (BBK M-V e. V.) 2024 in Greifswald:

LUFT NACH OBEN

Luft nach oben, das heißt, es gibt Potenzial und es will ausgeschöpft werden!

Luft nach oben, die nicht nur in den Werken C. D. Friedrichs als weite, buntfarbige Himmelsflächen zu sehen ist; sondern Luft nach oben, die unsere Möglichkeiten widerspiegelt und uns Spielräume lässt für die Verwirklichung unserer ganz eigenen Visionen.

Luft nach oben darf auch als ein Anspruch verstanden werden, den wir als Kunst- und Kulturschaffende an die Gesellschaft, an unsere Mitmenschen stellen: 

Denn „Wie wollen wir in Zukunft leben?“ ist eine Frage, die uns alle angeht und bewegt, vor 250 Jahren ebenso wie in unseren heutigen bewegten Zeiten.

Ausstellungsorte: Spielhalle KUNST & St. Marien Greifswald

Anfahrt & Öffnungszeiten:

Spielhalle KUNST, Mühlenstraße 27/28, 17489 Greifswald:

Mi - So, 11 - 17 Uhr, Eintritt frei

Stadtpfarrkirche St. Marien, Marienkirchplatz 1-2, 17489 Greifswald: 

Mo - Fr, jeweils 10 -16 Uhr & So 11:15 - 13 Uhr, Eintritt frei

Vernissage: Sa, 04.05.2024, 14 Uhr

Midissage: Sa, 01.06.2024, 16 Uhr

Finissage: So, 30.06.2024, 14 Uhr

Schirmherrschaft: Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Veranstalter: Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler  Mecklenburg-Vorpommern (BBK M-V e. V.)

Projektleitung & Kuration: Caroline Barth

Projektassistenz: Maria Trischberger

Weitere Informationen finden Sie hier.

meet me at the corner 3 - Boris Duhm

Im KUNSTraum SCHWERIN werden in der dritten Ausstellung der Reihe "meet me at the corner - Kunst und Begegnung" vom 30.04. – 11.06.2024Werke des Künstlers Boris Duhm gezeigt.

 

Artist Statement

DAS ANDERE

Während Fotoperformances entstehen die rein analogen Inszenierungen des Fotokünstlers und Malers Boris Duhm. Die auf den Bildern dargestellten Figuren offenbaren ihr Wesen erst bei genauerem Hinsehen. Sie scheinen eins geworden zu sein mit den Umgebungen, in denen sie sich bewegen. Oft sind es Orte in der Natur, die sich in Bühnen verwandeln, auf denen das menschliche Drama aufgeführt wird.

Auch die verkleideten Gestalten, die diese Orte bevölkern, sind nicht sie selbst, sondern haben eine Verwandlung vollzogen. Der Künstler geht dabei weit über eine Kostümierung hinaus: in einem mimetischen Gestus verwandelt sich der Künstler tatsächlich in eine Urzeitpflanze, in ein Wildschwein, in ein Kind, in DAS ANDERE.

Die Radikalität Boris Duhms fotografischer und künstlerischer Position lässt auch in seinen Arbeiten als Kunstfigur und Alter Ego Dr. Schricker einen deutlichen politischen und gesellschaftlichen Impetus erkennen und stellt immer wieder die Frage nach der Authentizität und Glaubwürdigkeit des fotografischen Abbildes selbst.

 

Vita

1971 geboren in Aachen / Lebt und arbeitet in Mecklenburg / Studium der visuellen Kommunikation, Fotografie und freien Kunst in Hamburg, Berlin und Göteborg / Seit 1998 Ausstellungstätigkeit in Kunsthallen, Galerien und Kunstvereinen in mehreren europäischen Ländern / Arbeitsaufenthalte und Lehraufträge an Kunsthochschulen in Europa und Asien / Betreiber des Kunstsalons Murid Bosh und Kunst im öffentlichen Raum in Berlin / Seit 2016 Betreiber der Galerie Burg 32 für Internationale Kunst in Stuer Vorwerk / 2024 Teilnahme an der 34. Landesweiten Kunstschau Luft nach Oben in Greifswald

 

Ausstellungen (Auswahl)

Kunsthalle Vaasa, Kunsthalle Göteburg, Kunsthalle Darmstadt, Godot Galeria Budapest, Galerie Une Galette dans l´Art Paris, ABC Art Gallery Genua, Kleisthaus Galerie Berlin, Galerie Morgenstern Berlin, Kunstverein Lübeck, Mainz und Rostock

 

Werke

Die Große Maskerade. 2010 - 19. Serie von inszenierten, analogen Farbfotografien.

Variable Formate.

Dr. Schrickers Eskapaden. 2018. Serie von analogen Fotografien, Collagen und Texten.

60 x 50 cm.

 

Kontakt

+49 176 72957209 / Atelier und Galerie Burg 32 / Burgweg 32 / 17209 Stuer Vorwerk. www.borisduhm.com / IG borisduhm

 

Fotos © Boris Duhm

NEUE MITGLIEDER 2024

Die Ausstellung präsentiert die neuen Mitglieder des BBK M-V und zeigt vom 10. Februar bis 14. April 2024 aktuelle künstlerische Positionen aus Mecklenburg-Vorpommern aus den Bereichen Malerei, Grafik, Plastik, Fotografie, Installation, Video- und Objektkunst sowie Performance im Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus Schwerin.

 

NAMENSÄNDERUNG

Der neue Verbandsname Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Mecklenburg-Vorpommern e.V., kurz BBK M-V, ersetzt den Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e.V. im BBK.

Erster Schritt zur Umsetzung von Ausstellungshonoraren in M-V!

 

Pressemitteilung des Künstlerbundes Mecklenburg und Vorpommern e.V. im BBK

AUSSTELLUNGSHONORARE IN M-V

Der erste wichtige Schritt gegen prekäre Einkommensverhältnisse Bildender Künstler:innen in unserem Bundesland ist mit der Umsetzung der bundesweiten Honorarempfehlungen in der Kulturförderung getan!

Seit vielen Jahren setzt sich der Künstlerbund Mecklenburg und Vorpommern e.V. im BBK für angemessene Honorare Bildender Künstler:innen für Ausstellungen ein. Im Dezember 2022 wurde durch den Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), dessen Landesverband der Künstlerbund M-V ist, der gemeinsam mit allen BBK-Landesverbänden erarbeitete Leitfaden Honorare veröffentlicht.

Der Künstlerbund M-V sieht es als Meilenstein auf dem Weg zu mit Tarifverträgen vergleichbaren Regelungen an, dass im Jahr 2023 erstmals bei den von ihm durchgeführten und nur mit Förderung durch das Land Mecklenburg-Vorpommern möglichen Ausstellungsprojekten zeitgenössischer Kunst dieser Leitfaden Honorare des BBK umgesetzt und nach diesem allen beteiligten Künstler:innen  Ausstellungshonorare und Mitwirkungsleistungen gezahlt werden konnten. Dies betrifft die „33. Landesweite Kunstschau 2023 BETWIXT AND BETWEEN“ sowie die Ausstellungsprojekte „DYADE – Künstlerische Positionen aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein“ und „NEUE MITGLIEDER“.

Möglich wurde dies durch die Förderung von Ausstellungshonoraren durch das Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten M-V unter konsequenter Umsetzung des Leitfadens Honorare - nicht zuletzt durch das Engagement der Kulturministerin Bettina Martin für auskömmliche Honorare für professionelle Künstler:innen und die langjährige gute Zusammenarbeit mit den Vertreter:innen des Berufsverbandes.

Der Leitfaden Honorare des BBK enthält Honorarempfehlungen für Bildende Künstler:innen und dient als Richtschnur für Entscheidungsträger:innen aus Politik und Verwaltung. Ziel ist es, diese Honorarempfehlungen in den Förderrichtlinien der öffentlichen Hand verbindlich zu verankern und die Kulturförderung entsprechend auszurichten.

Der Leitfaden Honorare unterstützt Bildende Künstlerinnen und Künstler bei ihren Kalkulationen und richtet sich auch an Kultureinrichtungen, die Bildende Kunst ausstellen oder bildkünstlerische Projekte durchführen.

Bildende Künstler:innen haben überdurchschnittlich häufig einen Hochschulabschluss und sind freiberufliche, meist soloselbstständige Unternehmer:innen. Sie müssen, anders als abhängig Beschäftigte, über ihre Honorare neben den privaten Lebenshaltungskosten auch Betriebskosten, Sozialversicherung, Weiterbildung, Verwaltungsaufgaben etc. finanzieren. Die angemessene Vergütung Bildender Künstlerinnen und Künstler ist nicht erst seit der Covid19-Pandemie ein zentrales Thema.

Dieser erste Schritt in der Umsetzung der Honorarempfehlungen für Bildende Künstler:innen in der Kulturförderung unseres Bundeslandes belegt, dass die wichtige Rolle, die Bildende Kunst und Künstler:innen mit bildnerischen und diskursiven Leistungen für die Demokratie und in den Transformationsprozessen zu nachhaltigem Leben und Wirtschaften der Menschen einnehmen, erkannt und ernst genommen werden.

Der nächste Schritt muss sein, Kultureinrichtungen und Projektträger:innen, die Bildende Kunst ausstellen oder bildkünstlerische Projekte in Mecklenburg-Vorpommern durchführen, für das Thema Ausstellungshonorare weiter zu sensibilisieren und sie in die Lage zu versetzen, Künstler:innen auskömmliche Honorare für ihre Leistungen zu zahlen.

Kulturförderung: Land unterstützt die Zahlung von Mindesthonoraren für freie Künstlerinnen und Künstler. Mecklenburg-Vorpommern bundesweit Vorreiter

172+-+Künstlerhonorare_korrigiert.pdf (208,6 KiB)

LEITFADEN HONORARE für Bildende Künstlerinnen und Künstler

Leitfaden Honorare_2022.12.10.pdf (328,4 KiB)

Mustervertrag Ausstellungsvergütung

Mustervertrag_Ausstellungsvergütung_01.pdf (1,3 MiB)

 

Ausstellungen 2024

  • 10. FEBRUAR - 14. APRIL 2024 NEUE MITGLIEDER / Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus Schwerin
  • 13. MÄRZ - 23. APRIL 2024 "meet me at the corner - Kunst und Begegnung" mit Maik Buttler / KUNSTraum SCHWERIN
  • 5. MAI - 30. JUNI 2024 34. Landesweite Kunstschau "Luft nach oben" / Greifswald
  • 8. JULI - 28. JULI 2024 Ausstellung Kunst für Schule / Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus Schwerin
  • 28. SEPTEMBER - 6. OKTOBER 2024 KUNST HEUTE / landesweit