mehr im Mitgliederbereich von:          Anne Sewcz          ← vor  |   weiter →
11:32, 22.10.2018
Anne Sewcz

Eichholzstr. 55
19089 Crivitz
fon 03863.222485

http://www.annesewcz.de/

Arbeitsbereiche:
Bildhauerei, Grafik

Arbeitsschwerpunkte:
Mich interessiert der Mensch im Verhältnis zur Welt, aber auch die Welt im Menschen. Meine Arbeiten können als Gleichnisse für das Gespaltensein des Menschen gelesen werden. Meine Materialien sind bevorzugt Stein und Bronze.
In der Bronze lässt sich ein lebendiger Wechsel zwischen konkaven und konvexen formen realisieren. Der Widerstand des Steines zwingt zur Reduktion, zur Sammlung und Straffung der Form. Er fördert meinen Drang, die Skulpturen nach architektonischen Prinzipien aufzubauen, ihr innerer Rhythmus bewegt sich im Blockhaften, entwickelt sich aus der Säule.

Titel: "Begegnung"
Entstehungsjahr: 1999
Material/Technik: Stein
Auftraggeber: Land M/V vertreten durch die Alexander von Humboldt-Stiftung
Standort: Internationales Begegnungszentrum Greifswald

Das Thema"Begegnung" habe ich symbolhaft umsetzen wollen und kam zu einem bildhauerischen Gebilde, das aus sechs gleich großen, drei weißen und drei schwarzen, winklig gesägten und geschliffenen Granitblöcken besteht. Sie sind mit einander verzahnt und bilden ein abwechslungsreiches, architektonisches Ensemble.
Die aufeinander gebauten und ineinander gesteckten Teile ergeben Durchbrüche und Verdichtungen. Schreitet man um die Skulptur herum, entstehen unterschiedliche Konstellationen mit Innen- und Zwischen räumen. Sie dehnt sich einerseits raumergreifend aus und ergibt von einer anderen Seite eine fast kompakte Form.

Titel: "Sitzskulptur"
Entstehungsjahr: 1998
Material/Technik: Stein
Auftraggeber: Big Städtebau Neustrelitz
Standort: Neustrelitz, Strelitzer Straße

"Sitzskulptur", heller Granit, 1998, Maße 60 x 250 x 70 cm

Die Aufgabe war es, bildhauerische Gebilde für die verkehrsberuhigte Strelitzer Straße zu schaffen, die zugleich funktionalen Charakter als Sitzobjekte haben sollten. Ich setzte eine langgezogene, bankähnliche Skulptur auf die tiefste und eine thronartige auf die höchste Stelle der Straße. Sie stehen jeweils auf dem gegenüberliegenden Bürgersteig.
Die erste ist in verschiedenen Höhen gestaffelt und steht auf drei unterschiedlich breit gespannten Flächen. Durch die unteren Ausschnitte erhält sie etwas Abgehobenes und Leichtes.

Titel: "Sitzskulptur"
Entstehungsjahr: 1998
Material/Technik: Stein
Auftraggeber: BIG Städtebau Neustrelitz
Standort: Neustrelitz, Turmstraße

Die zweite Sitzskulptur "Thron", heller Granit, 1998, Maße 160 x 130 x 90 cm

ist kompakter und spielt mit den Oberflächenstrukturen von der gebrochenen, gestockten bis zur gesägten und geschliffenen. Sie hat eine majestätische Ausstrahlung.

Titel: Brunnenanlage "Quelle, Fluß, Meer"
Entstehungsjahr: 1997
Material/Technik: Stein, Metall
Auftraggeber: Stadt Neubrandenburg
Standort: Neubrandenburg, Turmstraße

Brunnenanlage "Quelle, Fluß, Meer", heller Granit und Bronze, 1997 ,Maße 60 x 1115 x 550 cm

Meine Idee war es , eine Brunnenanlage zu schaffen , die den Lauf des Wassers von der Quelle über den Fluß bis zum Meer thematisiert. In dem kleinen Becken steht ein quadratischer Quellstein. Das aus ihm sprudelnde Wasser füllt das Becken und läuft über in den etwas abfallenden, flussartigen Teil, von dem aus es in das große Becken fällt. Das "Meer" habe ich hier zusätzlich in einer liegenden Figur in Bronze auf einem Granitsockel in seiner Mitte plaziert. Die Figur scheint von der Wasseroberfläche getragen zu werden. In großen Schwüngen breitet sie sich wellenartig aus.

Titel: "Liegende" (zweiteilig)
Entstehungsjahr: 1992-1997
Material/Technik: Stein
Auftraggeber: Im Besitz der Künstlerin
Standort: Crivitz

"Liegende" , heller Granit, 1992-1997, Maße 230 x 96 x 46 cm

Die Skulptur besteht aus zwei Teilen, einem sich verschließenden und einem sich wehrenden. Sie stehen sich kontrastierend gegenüber ergänzen sich aber doch zu einem Ganzen. Die Skulptur ist ein Ausdruck der inneren Zerissenheit des Menschen.

Titel: "Paar"
Entstehungsjahr: 1987-1991
Material/Technik: Stein
Auftraggeber: Stadt Rostock
Standort: Rostock

"Paar", Sandstein, 1987-1991, Maße 200 x 300 x 200 cm

Bezugnehmend auf den Hintergrund der Marienkirche am Standort Lange Straße /Ecke Burgwall in Rostock wollte ich mit großen blockhaften Formen reagieren. Zwei Figuren,- eine sitzende sich veschließende und eine liegende sich öffnende-, bilden einen Innenraum.