Sie sind hier: Fritz Brockmann
20:41, 25.05.2018

Wir trauern um
Fritz Brockmann,
der am 16.02.2013 verstarb.

Dorfstraße 25
18249 Eickhof
fon 038462.24588

Arbeitsbereiche:
Malerei, Grafik, Objektkunst, Installation

Wo der Zweifel aufhört, beginnt die Dummheit (M. de Montaigne)

1985, Collage, 39 x 49 cm

Strandgut

1993 - 2008, Detail eines Bodenobjekts, Gesamtgröße ca. 25 m2

o.T.

2003, Holzobjekt, bemalt, 40 x 40 x 60 cm

Vita:

geb. 1937 in Schwaan/ Mecklenburg

1956 – 1961 Studium am C.D. Friedrich-Institut der Universität Greifswald (u.a. bei Herbert Wegehaupt und Gabriele Mucchi)

bis 1977 Lehrer für Kunst und Deutsch

seit 1978 ausschließlich künstlerische Tätigkeit

seit den 80er Jahren Beschäftigung mit Möglichkeiten der künstlerischen Spurensicherung:
1985 - 1994 "RÜCK - SICHTEN" (Installation mit Dokumenten, Grafik zur Zeit und Selbstbildnissen
1993 - 2008 "STRAND - Annäherung an eine Landschaft" (installation mit Malerei, Grafik, Fotografie und Objektkunst)

1994 Veröffentlichung der autobiografischen Schrift ‘Rück-Sichten’

1995 - 2007 Lehrauftrag für künstlerische Bildgestaltung an den Kreisvolkshochschulen Güstrow und Bad Doberan