mehr im Mitgliederbereich von:          Dörte Michaelis          ← vor  |   weiter →
20:46, 24.02.2018
Dörte Michaelis

Haus Nr. 10
23974 Vogelsang
fon 038426.20414
mobil 0170.4970604
fax 038426.22498

info(at)doerte-michaelis(dot)de
www.doerte-michaelis.de

Arbeitsbereiche:
Bildhauerei, Malerei, Objektkunst, Fotografie


Arbeitsschwerpunkte:
Seit 1983 lebe und arbeite ich in Vogelsang bei Wismar.
Ich beschäftige mich mit Skulpturen, male, zeichne
und fotografiere. Vor allem aber interessiert mich
die gesamte Bandbreite der Keramik, von Gefäßen
mit malerisch grafischem Dekor bis zur freien Plastik.

Titel: Brunnen in Tessin
Entstehungsjahr: 1997
Material/Technik: engobierten Klinkerskulpturen und Pflastermosaik
Auftraggeber: -
Standort: Tessin

Meine Arbeit umfasst die gesamte Bandbreite der keramischen Möglichkeiten, Porzellan, Steinzeug, Klinker aber auch Metall und Beton, mit unterschiedlicher Betonung der plastischen, malerischen und/oder funktionalen Aspekte. Es entstehen keramische Objekte, Skulpturen, Brunnen, Boden- und Wandgestaltungen für den privaten als auch für den öffentlichen Raum, von der Idee bis zur kompletten Fertigstellung.

Titel: Neukloster
Entstehungsjahr: 2001
Material/Technik: Klinkerfiguren
Auftraggeber: -
Standort: Neukloster

Meine Arbeit umfasst die gesamte Bandbreite der keramischen Möglichkeiten, Porzellan, Steinzeug, Klinker aber auch Metall und Beton, mit unterschiedlicher Betonung der plastischen, malerischen und/oder funktionalen Aspekte. Es entstehen keramische Objekte, Skulpturen, Brunnen, Boden- und Wandgestaltungen für den privaten als auch für den öffentlichen Raum, von der Idee bis zur kompletten Fertigstellung.einem Hügel aus Feldsteinen und markiert die Quelle des Wasserlaufes, der unmittelbar unter ihr beginnt.

Titel: Paar
Entstehungsjahr:
Material/Technik:
Auftraggeber:
Standort:

Meine Arbeit umfasst die gesamte Bandbreite der keramischen Möglichkeiten, Porzellan, Steinzeug, Klinker aber auch Metall und Beton, mit unterschiedlicher Betonung der plastischen, malerischen und/oder funktionalen Aspekte. Es entstehen keramische Objekte, Skulpturen, Brunnen, Boden- und Wandgestaltungen für den privaten als auch für den öffentlichen Raum, von der Idee bis zur kompletten Fertigstellung.

Titel: Paradiesgarten
Entstehungsjahr: 1993
Material/Technik: Putzkeramik
Auftraggeber:
Standort: Standesamt Ribnitz Damgarten

Meine Arbeit umfasst die gesamte Bandbreite der keramischen Möglichkeiten, Porzellan, Steinzeug, Klinker aber auch Metall und Beton, mit unterschiedlicher Betonung der plastischen, malerischen und/oder funktionalen Aspekte. Es entstehen keramische Objekte, Skulpturen, Brunnen, Boden- und Wandgestaltungen für den privaten als auch für den öffentlichen Raum, von der Idee bis zur kompletten Fertigstellung.

Titel: Schulhof als Universum
Entstehungsjahr: 2006
Material/Technik: gefärbter Beton, glasierter Klinker, und Keramik
Auftraggeber:
Standort: Reuterstadt Stavenhagen

Meine Arbeit umfasst die gesamte Bandbreite der keramischen Möglichkeiten, Porzellan, Steinzeug, Klinker aber auch Metall und Beton, mit unterschiedlicher Betonung der plastischen, malerischen und/oder funktionalen Aspekte. Es entstehen keramische Objekte, Skulpturen, Brunnen, Boden- und Wandgestaltungen für den privaten als auch für den öffentlichen Raum, von der Idee bis zur kompletten Fertigstellung.

Titel: Triton
Entstehungsjahr: 2002
Material/Technik: Kramikfigur, engobiert und glasiert
Auftraggeber:
Standort: Pooldeck der AidaVita

Meine Arbeit umfasst die gesamte Bandbreite der keramischen Möglichkeiten, Porzellan, Steinzeug, Klinker aber auch Metall und Beton, mit unterschiedlicher Betonung der plastischen, malerischen und/oder funktionalen Aspekte. Es entstehen keramische Objekte, Skulpturen, Brunnen, Boden- und Wandgestaltungen für den privaten als auch für den öffentlichen Raum, von der Idee bis zur kompletten Fertigstellung.

Titel: Gedenkstätte
Entstehungsjahr: 2005/06
Material/Technik:
Auftraggeber:
Standort: Wöbbelin, Gedenkstätte KZ Außenlager

Meine Arbeit umfasst die gesamte Bandbreite der keramischen Möglichkeiten, Porzellan, Steinzeug, Klinker aber auch Metall und Beton, mit unterschiedlicher Betonung der plastischen, malerischen und/oder funktionalen Aspekte. Es entstehen keramische Objekte, Skulpturen, Brunnen, Boden- und Wandgestaltungen für den privaten als auch für den öffentlichen Raum, von der Idee bis zur kompletten Fertigstellung.