Sie sind hier: Archiv / 1994 / Offene Ateliers Rostock
13:44, 27.05.2024

Offene Ateliers Rostock

1.Juli bis 9. Juli 1994 in Rostock

 

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:

Falko Böttcher
Egon Fischer
Ute Friedrich
Wolfgang Friedrich
Walter Hinghaus
Christiane Lamberz
Johannes Müller
Britta Naumann
Anne Sewcz
Heinz Wodzicka

 

 

HEINZ WODZICKA
SEEBRÜCKE, 1993, Gouache, 45 x 46 cm

Die bildenden Künstler der Stadt Rostock möchten mit diesem Projekt der kunstinteressierten Öffentlichkeit das Angebot machen, Arbeitsprozesse in den einzelnen Ateliers nachzuvollziehen. So kann auf diesem Wege der Zugang zu den entstandenen Arbeiten intensiviert werden. Skizzen, Entwicklungslinien, Zwischengrößen, Modelle sind dazu ein interessanter Weg.

Die Arbeitsbedingungen bildender Künstler werden auf diese Art ins öffentliche Bewusstsein gebracht und auf der anderen Seite auch die Kontinuität des künstlerischen Schaffens in der Stadt Rostock gezeigt.

Ideen aus den Ateliers heraus können Anregungen für Kunst im öffentlichen Raum werden.

Die Tage der offenen Ateliers sind ein Angebot auch an die Künstler anderer Bereiche. Durch gegenseitiges Kennenlernen in den einzelnen Ateliers ist auch projektbezogene Zusammenarbeit möglich. Schriftstellerlesungen, Musikprogramme, Theater- und Figurentheateraufführungen können in dieser Zeit in den Ateliers stattfinden. Ebenso ist es möglich, dass in dieser Zeit Arbeiten gleichgesinnter Künstlerkollegen ausgestellt werden.

Das Angebot richtet sich auch an die Kunsterzieher, die eingeladen sind, mit ihren Schülern Atelierbesuche zu machen.

Kunstsammler sind eingeladen, neue Stücke für ihre Sammlungen anzukaufen

Anne Sewcz, Wolfgang Friedrich